Firmenlogo Dynamic Solar SystemsFirmenlogo IOLSFirmenlogo OculeusFirmenlogo CO2freeFirmenlogo Recovered Carbon BlackFirmenlogo BDSwissFirmenlogo German Blue Chip PoolFirmenlogo VastaniFirmenlogo Ventura InvestmentFirmenlogo JEM Assets

Die Dynamic Solar Systems AG entwickelte zu ihrem Unternehmensstart eine einzigartige anorganische Nanotinte, die in vielfältigen Anwendungsbereichen genutzt werden kann – eine bahnbrechende Innovation: Damit konnte erstmals ohne die Berücksichtigung von Raumtemperatur und Reinraumumgebung gedruckt werden. Demnach entsprechen sämtliche DSS-Anwendungen einem neuen Technikstandard, der sich insbesondere auf ökologisch sinnvolle Prozesse und Verfahrensweisen konzentriert: Das Unternehmen fokussiert sich aktuell vor allem auf energieeffiziente Heizmodule, druckbare Solarzellen, die Entwicklung druckbarer Lösungen zur Energiespeicherung, neue Verfahren zur Umwandlung von Wärme in Elektrizität sowie druckbare RFID-Technologie – durch die Entwicklung ressourcensparender Produkte, frei von giftigen Schwermetallen oder Seltenerdmaterialien und zu 100% recycelbar.

Nano-Ferrofluide sind Flüssigkeiten, die auf magnetische Felder reagieren, ohne zu verfestigen. Dieses Forschungsfeld birgt vor allem Möglichkeiten im Hinblick auf den technischen Fortschritt von Identifizierungsprozessen sowie im Bereich der Elektromobilität. Die Power Fluide GmbH ist ein innovativer Hersteller von Nano-Ferrofluiden: Als ausgegründeter Zusammenschluss verschiedener universitärer Forschungsabteilungen bündelt das Unternehmen die Expertise eines Fachpersonals mit über 30 Jahren Erfahrung. Die Power Fluide GmbH ist somit in der Lage, Fluide zu erzeugen, die auf spezielle Anwendungsbereiche zugeschnitten sind. Ein besonderer Fokus richtet sich dabei auf die Herstellung von Nano-Ferrofluiden für Authentifizierungsprozesse (beispielsweise zur Validierung von Produkten oder der Echtheit von Schecks) sowie solcher auf Ölbasis, die den Wirkungsgrad von Elektromotoren erhöhen.

Die IOLS GmbH („intelligent onboard loading system“) vertreibt eine weltweit patentierte Technologie für ein hocheffizientes Batterieladesystem, mit dem eine Batterie in jedem Elektromobilitätssystemdirekt während der Fahrt automatisch Energie gewinnen kann – emissionsfreie Elektroenergie ohne Leistungsdefizite. Die Idee hinter dieser Innovation: Jedes Objekt (z. B. ein E-Fahrzeug) birgt Potenziale zu Energiegewinnung basierend auf seinem Gewicht, der Entfernung zum Boden und seiner Bewegung. Die IOLS-Technologie ist in der Lage, jede dieser Bewegungen in Energie umzuwandeln: Dabei reicht schon die Bewegungsdistanz von 1 mm einer Fahrzeugkarosserie aus, um das IOLS-System mit Energie zu versorgen.

Die Oculeus GmbH ist der Marktführer für integrierte Softwarelösungen innerhalb der Telekommunikationsbranche. Mit seinen weltweit gefragten Produktlinien agiert das Unternehmen seit seiner Gründung erfolgreich am Markt und ist dabei an nahezu allen relevanten Schnittpunkten des Telekommunikationsgroßhandels verortet – insbesondere bei der Konfiguration von Telekommunikationsnetzen, dem Schutz vor Telekommunikationsbetrug und dem Management von Telekommunikations-Inter-Operator-Roaming-Vereinbarungen. Das qualitativ hochwertige Leistungsportfolio des Unternehmens wird unter anderem durch seine breitgefächerte, internationale Klientel deutlich: Dazu zählen die Topanbieter SFR Frankreich, Swisscom Schweiz, A1 Telecom Austria, Orbitel Columbia sowie 1&1 (United Internet) Deutschland. 

Die Digitalisierung bietet große Chancen und Möglichkeiten; soll Freiheit bringen. Was dabei allerdings oft außer Acht gelassen wird, ist der enorme Energieverbrauch des digitalen Lebens. Hierfür Lösungsansätze zu finden, ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit – CO₂free bietet einen dieser Ansätze: Die mobile Anwendung wurde entwickelt, um eine möglichst nachhaltige Klimabilanz der Smartphone-Nutzung zu erzielen. Dabei werden verschiedene Möglichkeiten geboten, Speicherkapazitäten, Energieaufkommen etc. einzusparen, um weniger CO₂ zu verbrauchen. Nutzerinnen und Nutzer können so ihren eigenen CO₂-Footprint reduzieren. Das Entwicklungsunternehmen Sustainable Data Technologies GmbH agiert dementsprechend zukunftsorientiert, kooperiert mit verschiedenen Partnerunternehmen, erwirkt Emissionszertifikate und schafft somit neue Anreize zur Festigung eines nachhaltigeren Lebensstils und der Kompensation desdigitalen Fußabdrucks seiner Nutzerinnen und Nutzer: ein wichtiger Schritt im Einsatz gegen den Klimawandel.

Ein wichtiger Bestandteil der innovativen und umweltorientierten Optimierung von Fertigungsprozessen im Industriesektor ist vor allem die Etablierung nachhaltiger Produktionsverfahren. Hierbei lautet das Stichwort: Wiederverwertbarkeit! Zu diesem Zweck entwickelte die RCB Nanotechnologies GmbH in Kooperation mit der Fraunhofer-Gesellschaft – der weltweit führenden Organisation für anwendungsorientierte Forschung – in nur 18 Monaten eine einzigartige Reinigungs- und Separationstechnologie für zurückgewonnenen Ruß (rCB), Zink und Silica aus Altpyrolyseprozessen. Diese revolutionäre Technologie verbessert den Reinheitsgrad von Produkten aus Altreifenmaterialauf bis zu 99 %! Dieses Verfahren ermöglicht somit Reifen- und Kunststoffherstellern, den Ruß von Altreifen in den meisten ihrer Produktanwendungen wiederzuverwenden. Der dabei beste Nebeneffekt: Durch das Recycling von „Carbon Black“ können Millionen Tonnen von Öl- und CO₂-Emissionen eingespart werden.

BDSwiss ist ein europaweit lizenziertes Onlinehandelsunternehmen und Trading-Portal, das zur Bereitstellung von CFD-Produkten (Handel mit Aktien, Währungen, Indizes und Rohstoffen) berechtigt ist. Das Portal bietet seinen Nutzerinnen und Nutzern ein innovatives Trading-Erlebnis durch intuitive Handhabung und unkomplizierte Registrierungsprozesse. Seit seiner Gründung im Jahr 2012 verzeichnet das Unternehmen ein kontinuierliches Wachstum mit mittlerweile über 1.500.000 registrierten Profilen, Kundinnen und Kunden aus über 180 Ländern und Mitarbeitenden auf der ganzen Welt.

Der Investmentfonds „GermanBlueChip“ Pool (GBC) hat sich zum Ziel gesetzt, der größte einzelne Shareholder weltweit führender deutscher Unternehmen zu werden. Den eindeutigen Mehrwert für seine Investoren schafft der GBC nicht nur durch präzisierte, erprobte Strategiepläne: Das GBC-Team konnte sich zudem einen erstklassigen Track-Record aufbauen und verfügt somit über ein umfangreiches Branchennetzwerk in Deutschland – in Kombination mit Value-Creation-Expertise. Der GBC strebt an, hohe risikoadjustierte Renditen für seine Investoren zu generieren, die auf herausragender Branchenkenntnis, langjähriger Erfahrung und einer optimalen Investmentstruktur basieren.

Die Vastani GmbH ist ein privates Familienunternehmen von Jan Malkus mit Sitz in Frankfurt. Die Verwaltungsgesellschaft ist direkt oder indirekt an Portfoliounternehmen von Jan Malkus beteiligt und für die Buchführung und Berichterstattung von Vermögenswerten verantwortlich. Vastani unterstützt zudem verschiedene Portfoliounternehmen mit seinem Netzwerk und internationalen Kontakten bei deren jeweiligen Geschäftsentwicklungen. Die erfolgreiche Strategie: Das Schaffen von Synergien zwischen verschiedenen Unternehmen und Branchenakteurinnen und -akteuren.

United BOS GmbH
Gründung: 2014
Branche: Beverages
Jan Malkus: Investor

Die United Brands of Switzerland GmbH ist eine Vertriebsgesellschaft sowie ein Markenentwicklungsunternehmen im internationalen Beveragebereich. Das Unternehmen arbeitet dabei vornehmlich mit traditionellen Destillen und produziert und vertreibt insbesondere Ultra-Premium-Spirituosen mit einzigartigen Rezepturen und erlesenen Rohstoffen. Innerhalb der letzten Jahre konnte das Unternehmen seine Marken erfolgreich im internationalen Wettbewerb platzieren – darunter u. a. CALLIGAR Vodka, Bernstein Brothers Prohibited Dry Gin, Monkey Energy und Goldwater Tonic Water.

Ventura Investment AG
Gründung: 1992
Branche: Investment & Administration
Jan Malkus: Founder & Director

Ventura Investment ist ein privates Familienunternehmen von Jan Malkus mit Sitz in Zug, Schweiz. Es hält hauptsächlich elektronische Vermögenswerte (ETFs, Aktien, Anleihen, Schuldverschreibungen), die zur Refinanzierung verschiedener Geschäftsbereiche und zur Unterstützung finanzieller Belange einzelner Portfoliounternehmen eingesetzt werden können.

JEM Assets GmbH
Gründung: 2012
Branche: Real Estate
Jan Malkus: Founder & Director

Die JEM Assets GmbH ist eine Immobilieninvestitionsgesellschaft von Jan Malkus. Sie verfolgt das Ziel, durch kontinuierliche Investitionen ein breitgefächertes Immobilienportfolio aufzubauen und zu verwalten. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf dem deutschen Immobilienmarkt – zukünftig sind jedoch ebenfalls Immobilieninvestitionen außerhalb Deutschlands geplant.

«
Zurück zur Übersicht